Back to Question Center
0

Wie man mit Angestellten umgeht, die schlechte Äpfel sind

1 answers:
.
.
.
. long term care insurance louisiana.jpg?anchor=center&mode=crop&width=250&height=250&rnd=131605846660000000" alt="How Deal Employees Who Bad Apples">

Ein "Bad Apfel". Mitarbeiter können das Leben für jeden am Arbeitsplatz miserabel machen, aber es kann besonders schwierig für einen Kleinunternehmer sein.

.

Die toxische Atmosphäre, die von nur einem Mitarbeiter erzeugt wird, kann Ihrem gesamten Team schaden. Offensichtlich hat ein kleines Unternehmen weniger Schutz vor den Auswirkungen eines problematischen Mitarbeiters als ein großes Unternehmen.

.

â € žBad à "pfelâ ??. Es gibt verschiedene Arten von Schmerz, mit denen man sich auseinandersetzen muss, einschließlich solcher chronischer Meckerer und Klatscher, die mehr daran interessiert sind, Kollegen zu ärgern, als ihre Arbeit auszuüben;. diejenigen, die chronisch spät sind;. Arbeiter, die ihre Aufgaben nicht erfüllen und andere dazu zwingen, sie zu erledigen und Hunderte anderer Verhaltensweisen. Es gibt auch ernstere Probleme, wie etwa ethische oder strafrechtliche Verstöße oder extreme Mobbing- und Belästigungsvorfälle, für die eine rechtliche Hilfe durch Experten erforderlich ist.

.

Der beste Rat, den ein New Yorker Psychologe den Kleinunternehmern gab, bestand darin, jedes Problem schnell mit einem problematischen Mitarbeiter zu lösen. Hier sind einige Tipps, um genau das zu tun.

.
  • Leg deinen Kopf nicht in den Sand und hoffe, dass das Problem von selbst verschwindet. Ein Arbeitnehmer braucht vielleicht nur eine Erinnerung daran, was von ihm erwartet wird, damit er seine Arbeit effektiv ausführen kann. Es ist möglich, dass ein Mitarbeiter nicht erkennt, dass Verhaltensweisen wie ständige Beschwerde oder eine streitlustige Haltung Probleme verursachen. Der Schock, dass der Chef zu ihnen spricht, mag ausreichen, um ihr Verhalten zu bereinigen, besonders wenn es sich um eine chronische Verspätung oder um zu viel Zeit am Schreibtisch eines Kollegen handelt, der über Unsinn plaudert. Wenn Sie das Problem angehen, zwingen Sie die Person, eine Wahl zu treffen, um ihr Verhalten zu korrigieren oder sich nach einem anderen Job umzusehen.
  • .
  • .

    Wenn du mit einem Angestellten sprichst, mache es niemals persönlich und greife die Person an. Persönliche Kritik wird nicht helfen. Sie müssen objektiv sein und eine detaillierte Beschreibung des Problems geben und Beispiele geben. Machen Sie auch deutlich, wie sich dies auf die Kollegen auswirkt. Sie möchten ihnen sagen, wie Sie das Problemverhalten beheben können, z. B. dass Sie jeden Tag pünktlich sein müssen, außer in Notfallsituationen.

    .
  • .
  • Geben Sie dem Arbeitnehmer die Möglichkeit, zu antworten . In einem kleinen Unternehmen mit wenigen Mitarbeitern hören Sie möglicherweise nur eine Seite des Problems, die andere Mitarbeiter betrifft. Seien Sie fair und denken Sie daran, dass manchmal der erste Eindruck trügerisch sein kann. Höre auf die Antwort mit einem offenen Geist. Sie werden feststellen, dass ein anderer Ansatz erforderlich ist, um das Problem vollständig zu lösen. Wenn Sie fair sind, werden Ihre anderen Mitarbeiter wissen, dass Sie jede Gelegenheit geben, das Problem zu lösen, aber auch, dass Sie keine Angst haben, Probleme anzugehen.
  • .
  • Alles dokumentieren . Achten Sie von Anfang an und während des gesamten Prozesses darauf, gute Notizen zu machen. Auch wenn Sie die richtigen Schritte unternehmen, können rechtliche Probleme auftreten.
  • .
  • Bereitstellung eines spezifischen Zeitplans zur Lösung des Problems . Sie müssen einen Zeitplan für die Mitarbeiter geben, um ihr Verhalten zu verbessern, sonst scheint es, als ob Sie es nicht ernst meinen. Wenn Menschen Fristen erhalten, wissen sie, dass Sie es ernst meinen. Geben Sie in diesem Zeitraum gegebenenfalls eine positive und negative Rückmeldung.
  • .
  • Wenn der Mitarbeiter weiterhin mit den problematischen Verhaltensweisen fortfährt, müssen Sie die Person möglicherweise entlassen. Egal wie die Situation ist, jemanden zu entlassen ist sehr schwierig. Sie sollten so respektvoll und direkt wie möglich sein. Notieren Sie sich im Voraus, was Sie dem Mitarbeiter sagen werden, und reichen Sie das Dokument ein, falls es einen Rechtsstreit gibt. Â Machen Sie keine persönlichen Kommentare oder Kritik.
  • .
.
.
. Erica Stone
.
.

Erica ist eine erfahrene Journalistin und Redakteurin, zu deren Erfahrungen Dow Jones Newswires und Associated Press gehören. Sie hat über eine Vielzahl von Themen geschrieben, die von Sport bis zu komplexen finanziellen Themen reichen.

.
.
4 days ago